Beratung vor der Anschaffung

Noch bevor der neue Hund zu uns zieht, hat man so viele offene Fragen.

Kann ich einem Hund gerecht werden? Welche Rasse passt zu mir und meinem Leben oder will ich lieber einen Mischling? Rüde oder Hündin? Sind große Hunde immer anstrengender als kleine? Was erwarte ich von meinem neuen Mitbewohner? Züchter, Internet/Kleinanzeige oder Tierschutz? Wie erkenne ich eine gute Herkunft (Aufzucht, Elterntiere, Gesundheit)? Welpe oder älterer 2nd-hand-Hund? Die Liste der möglichen Fragen ist unendlich, und das nicht nur bei Menschen, die sich zum ersten mal für ein Leben mit Hund entscheiden.

Und wenn ich dann tatsächlich schon mein Herz an einen Hund verschenkt habe, ist er wirklich der Richtige für die nächsten 10-15 Jahre? Vielleicht haben Sie auch schon Kontakt zu einem Züchter oder einer Tierschutzorganisation aufgenommen, wissen aber nicht, wie Sie bei der Auswahl den passenden Sozialpartner finden sollen. Ähnlich wie bei einem Arbeitszeugnis haben auch Verkäufer von Hunden oder Rasseliebhabern eine „Geheimsprache“ die es zu entschlüsseln gilt. Gerade bei Hunden aus zweiter Hand können Umschreibungen wie „bindet sich stark an seine Bezugsperson“ u.a. für Hunde stehen, die aggressiv gegenüber vermeintlichen Eindringlingen (neuer Partner, Familie, Freunde) reagieren. Oder man verspricht, den Hund überall hin mitnehmen zu können und Sie stellen fest, dass der Hund nicht überall mit hingenommen werden kann sondern muss, weil er nicht alleine bleiben kann.

Aber auch bei Welpen aus einem Wurf gibt es ganz unterschiedliche Charaktere, deren Ausrichtung man bereits früh erkennen kann. Und auch wenn alle so niedlich sind, gibt es doch auch hier Welpen, die besser zum eigenen Charakter und den Lebensumständen passen als andere.

Besondere Anforderungen an die Wahl eines neuen Mitbewohners werden deutlich, wenn Kinder oder andere Haustiere bereits im Haushalt vorhanden sind, oder in absehbarer Zukunft hinzukommen sollen. Vielleicht spielen Sie sogar mit dem Gedanken sich einen Zweithund anzuschaffen?

Eine richtige Vorbereitung und das nötige Wissen um den neuen Mitbewohner vereinfachen das weitere Zusammenleben und beugen großen Enttäuschungen für beide Seiten vor. Nutzen sie den bestmöglichen Start in wundervolle gemeinsame Jahre – wir unterstützen Sie gerne!